Was genau unterscheidet die iFH denn von herkömmlicher Verbalhypnose?



Was genau unterscheidet die iFH denn von herkömmlicher Verbalhypnose?

Lies Dir die üblichen werbenden Anzeigen, Postings oder Beiträge herkömmlicher Hypnotiseure doch mal genau durch…

Ängste sollen da genommen werde, Lebenshilfe, grundsätzlich natürlich Entspannung, mentale Stärke und so weiter. Alles jedoch immer recht interpretierbare und wenig konkrete Zielsetzungen sind das. Ob das auf eine unspezifische Form der Hilfe hinweist? Oder auf wenig Selbstvertrauen dieser Hypnosepraktiker? Ob die Möglichkeiten begrenzt sind? Auf jeden Fall wird mit gutem Geld bezahlt für eine Hilfe, die man am Ende vielleicht sehen wollen muss. Das ist mir zu wenig. Es fällt auch auf, dass oft etwas verklausuliert beschrieben wird der Weg läge ja quasi schon in Dir. Du müsstest ihn lediglich nutzen lernen. Ich möchte nichts verkauft bekommen das ich bereits habe. Und am Ende ist es so dass es beim Einen stärker wirken wird als beim Anderen (der mit hoher Wahrscheinlichkeit Du sei wirst, nicht wahr) Nein, Nein…

Aus meiner zweiten Profession der Sportphysiotherapie habe ich gelernt als Therapie nur zu akzeptieren was ersten deutlich messbar unterschiedlich vom Starbefund ist und zweitens acht von zehn Betroffenen hilft. Eine 50prozent-Erfolgsquote ist doch breits reinster Zufall.

In der KombinationsMethode INTEGRIERTE FUNKTIONSHYPNOSE, die hypnotische mit physikalisch-therapeutischen Techniken variabel und individuell verknüpft, treffen zwei erprobte Strategien aufeinander. Probleme mit körperlicher UND mentaler Symptomatik werden direkt behandelbar. Denn Physios haben für gewöhnlich keinen Zugriff auf die Psyche, Psychologen und Mentalcoaches hingegen fehlt genau diese Kompetenz auf dem körpertherapeutischen Sektor. Stets fehlt eine wichtige Kompetenz.

Die iFH, die sich für nervöse Unkonzentriertheit (vgl ADHS), Ausgebranntheit (vgl BurnOut), Migräne oder auch sexuelle Probleme von Männern, jungen Männern und Frauen bestens eignet ist natürlich wie geschaffen für das, was jeder Sportler braucht, der etwas erreichen will: Ein Partner für seinen Körper und den Kopf. Denn beides muss für Höchstleistungen perfekt miteinander funktionieren.

Methodenentwickler Ch Zehfuß hat nach über 20 Berufsjahren auf dem Feld der physikalischen Therapie, nach 10 Jahren Anwendung und Ausbildungserteilung in Hypnose und iFH, nach dutzenden Turniervorbereitungen und -betreuungen vom TaeKwondoWettkämpfe über FussballTurniere bis hin zum Ironman eine ganz spezifische Fachkompetenz entwickeln können, die unter deutschen Sportphysios nahezu einzigartig ist. Denn neue iFH-Behandler, denen er sein Wissen weitergibt, kommen hinzu.

Im südwestpfälzischen Pirmasens kann die Fort- bzw Ausbildung mit echter Karrierechance belegt werden:

  • die eigene Praxis im Alleinstellungsmerkmale erweitern
  • eine Praxis mit besonderer Kompetenz eröffnen und noch einige Jahre einen Quasi-Gebietsschutz nutzen
  • noch beim Entwickler selbst lernen und zur ersten Stufe der Schüler gehören und mal von Beginn einer Entwicklung an dabei sein
  • die Chance auf eine Level-1-Trainer-Ausbildung mit eigener iFH-Lizenzschule nutzen

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Zeigen Sie mir daß Sie da waren und teilen Sie anderen interessante Artikel mit indem Sie stets auf das [g+1] unter jedem meiner Artikel klicken! Das [g+1] ist Ihre Stimme – nutzen Sie sie ! Übrigens: jetzt gibt es auch einen expliziten MACH-MIT Beitrag:

 

Gastartikel von:

Christian Zehfuß (Philantros)

Hypnotiseur, Sportphysiotherapeut

Hypnosepraxis und iFH-Schule Ch Zehfuß

Zweibrücker Str 21

66953 Pirmasens

Tel.: 06331 – 8286801

Was genau unterscheidet die iFH denn von herkömmlicher Verbalhypnose?
5 (100%) 1 vote[s]
Zusammenfassung
Was genau unterscheidet die iFH denn von herkömmlicher Verbalhypnose?
Name des Beitrags
Was genau unterscheidet die iFH denn von herkömmlicher Verbalhypnose?
Beschreibung
Zum Thema Hyonose gibt es viel Halbwissen. Deshalb gehen wir in einem Gastartikel von Hypnotiseur Christian Zehfuß näher auf die Thematik ein.
Author
Veröffentlichung durch
Arzt-Check24
Logo
Teile mich...