Reisekrankheit vorbeugen

Reisekrankheit vorbeugen

Die meisten Menschen nutzen die Sommerzeit für einen ausgiebigen Urlaub. Exotische Länder locken ebenso wie Entspannung und Ruhe – wenn denn die bekannte Reisekrankheit nicht zuschlagen würde. Im Folgenden erhalten Sie Tipps und Hilfe um der Reisekrankheit vorzubeugen. Ganz einfache Maßnahmen um den ungewünschten Reisebegleiter abzuschwächen oder ganz zu vermeiden. Da nicht jeder für die Reisekrankheit anfällig ist sollten Sie diese Punkte nur beachten wenn Sie selbst schon davon betroffen waren.

  • Vermeiden Sie Alkohol, auch am Abend vor der Abreise. Ebenso sollten Sie auf Koffein verzichten oder zumindest auf eine kleine Tasse Kaffee beschränken.
  • Vor Reiseantritt sollten Sie nur eine leichte, fettarme Mahlzeit zu sich nehmen, wie einen Obstsalat oder belegte Brötchen.
  • Wenn möglich, fahren Sie bei einer Autoreise selbst. Autofahrern wird normalerweise nicht übel, da sie konzentriert den Blick auf die Strasse halten müssen.
  • Wenn Sie per Bus oder Bahn fahren, wählen Sie einen Platz in Fahrtrichtung, wenn möglich am Fenster.
  • Bei einer Reise mit dem Flugzeug sind Plätze in Höhe der Tragflächen am besten. Die beste Wahl ist ein Platz direkt am Gang, damit Sie zwischendurch mal ein paar Schritte auf und ab gehen können.
  • Sollten Sie Medikamente gegen die Reisekrankheit einnehmen, dann am besten ca. 30 bis 60 Minuten vor Reisebeginn, denn dann sind sie am wirkungsvollsten. Vergessen Sie jedoch nicht den Beipackzettel vorher zu lesen bzw. sich von Ihrem Arzt oder Apotheker informieren zu lassen.
Wie hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Teile mich...