Soll ich wegen Corona eine Maske tragen?

Corona: Warum das Tragen von Masken Sinn macht

Zusammenfassung: Das Covid-19 Virus hat uns nach wie vor fest im Griff. Über den Sinn von Masken wird immernoch gestritten, oder neueste Studien haben den positiven Effekt bestätigt. Waraum das Tragen von Masken sinnvoll ist, wer sie tragen sollte und wer nicht, erfahren Sie im folgenden Artikel.

Inhaltsverzeichnis

Ihre Maske schützt Ihre Umgebung

COVID-19 verbreitet sich hauptsächlich von Person zu Person über Atemtröpfchen. Atemtröpfchen wandern in die Luft, wenn Sie husten, niesen, sprechen, schreien oder singen. Diese Tröpfchen können dann in den Mündern oder Nasen von Menschen landen, die sich in Ihrer Nähe befinden, oder sie können diese Tröpfchen einatmen.

Masken sind eine einfache Barriere, um zu verhindern, dass Ihre Atemtröpfchen andere erreichen. Studien zeigen, dass Masken das Sprühen von Tröpfchen reduzieren, wenn sie über Nase und Mund getragen werden.

Sie sollten eine Maske tragen, auch wenn Sie sich nicht krank fühlen. Dies liegt daran, dass mehrere Studien herausgefunden haben, dass Menschen mit COVID-19, die niemals Symptome entwickeln (asymptomatisch) und diejenigen, die noch keine Symptome zeigen (prä-symptomatisch), das Virus immer noch auf andere Menschen übertragen können. Die Hauptfunktion des Tragens einer Maske besteht darin, die Menschen in Ihrer Umgebung zu schützen, falls Sie infiziert sind, aber keine Symptome zeigen.

Es ist besonders wichtig, eine Maske zu tragen, wenn Sie nicht in der Lage sind, mindestens 1.5 Meter von anderen entfernt zu bleiben, da sich COVID-19 hauptsächlich unter Personen ausbreitet, die in engem Kontakt miteinander stehen (innerhalb von ungefähr 1.5 Meter).

Ihre Maske bietet Ihnen einen gewissen Schutz

Eine Stoffmaske bietet Ihnen auch einen gewissen Schutz. Wie gut es Sie vor dem Einatmen des Virus schützt, hängt wahrscheinlich von den verwendeten Stoffen und der Herstellung Ihrer Maske ab (z.B. Art des Stoffes, Anzahl der Stofflagen, wie gut die Maske passt). Und eine Maske muss nicht langweilig sein. Unter www.masken-bedrucken.de gibt es eine große Auswahl an tollen Motiven.

Wer sollte eine Maske tragen

Jeder, der 2 Jahre oder älter ist, sollte in öffentlichen Einrichtungen und in der Nähe von Personen, die nicht in seinem Haushalt leben, eine Maske tragen.

Tragen Sie eine Maske, wenn Sie sich um jemanden kümmern, der an COVID-19 erkrankt ist (ob zu Hause oder in einem Umfeld außerhalb des Gesundheitswesens). Wenn Sie an COVID-19 erkrankt sind oder glauben, COVID-19 zu haben, tragen Sie eine Maske, wenn Sie mit anderen Menschen oder Tieren zusammen sein müssen, auch zu Hause. Das RKI erkennt, dass es bestimmte Fälle gibt, in denen das Tragen einer Maske möglicherweise nicht möglich ist. Berücksichtigen Sie in diesen Fällen Anpassungen und Alternativen.

Wer sollte keine Maske tragen

Masken sollten nicht von getragen werden:

  • Kinder unter 2 Jahren
  • Jeder, der Schwierigkeiten beim Atmen hat
  • Jeder, der bewusstlos, handlungsunfähig oder anderweitig nicht in der Lage ist, die Maske ohne Hilfe zu entfernen

Das Tragen von Masken kann für manche Menschen mit sensorischen, kognitiven oder Verhaltensproblemen schwierig sein. Wenn sie eine Maske nicht richtig tragen können oder eine Maske nicht tolerieren können, sollten sie keine tragen, und Anpassungen und Alternativen sollten in Betracht gezogen werden

Maskenanpassungen und Alternativen

Es ist anerkannt, dass das Tragen von Masken möglicherweise nicht in jeder Situation oder bei manchen Menschen möglich ist. Diejenigen, die keine Maske tragen können, werden aufgefordert, das virtuelle Engagement nach Möglichkeit zu priorisieren. Für persönliche Aktivitäten haben wir einige Beispiele bereitgestellt, wie Sie das Tragen einer Maske einfacher machen und wie Sie die Verbreitung von COVID-19 verringern können, wenn Sie keine Maske tragen können.

Situationen, in denen das Tragen einer Maske möglicherweise nicht möglich ist

Achten Sie darauf, physische Distanz zu anderen zu halten, wenn Sie keine Maske tragen können.

Essen

Das RKI empfiehlt, beim Essen in einem Restaurant eine Maske zu tragen, außer wenn Sie aktiv essen oder trinken.

Wasseraktivitäten

Tragen Sie keine Maske, wenn Sie Aktivitäten ausführen, bei denen Ihre Maske nass werden kann, z. B. Schwimmen am Strand oder am Pool. Eine feuchte Maske kann das Atmen erschweren und funktioniert bei Nässe möglicherweise nicht so gut.

Aktivitäten mit hoher Intensität

  • Masken sollten in öffentlichen Umgebungen verwendet werden. Wenn Sie jedoch aufgrund von Atembeschwerden bei Aktivitäten mit hoher Intensität keine Maske tragen können, wählen Sie einen Ort mit besserer Belüftung und Luftaustausch (z.B. draußen oder drinnen), an dem Sie mindestens aufbewahren können 1.5 Meter von anderen während der Aktivität.
  • Wenn Sie eine Maske tragen können, entfernen Sie Ihre Maske, wenn sie durch Schweiß feucht wird, und ersetzen Sie sie durch eine saubere Maske.
  • Entscheiden Sie sich für eine Aktivität, bei der keine Mundschützer oder Helme erforderlich sind. Das Tragen einer Maske mit dieser Art von Schutzausrüstung ist nicht sicher, wenn es das Atmen erschwert.
  • Beaufsichtigen Sie Kinder, die beim Sport eine Maske tragen.

Bestimmte Personengruppen, denen es möglicherweise schwer fällt, eine Maske zu tragen 

Die angemessene und konsequente Verwendung von Masken kann für einige Kinder und für Menschen jeden Alters mit bestimmten Behinderungen, einschließlich kognitiver, intellektueller, entwicklungsbedingter, sensorischer und Verhaltensstörungen, eine Herausforderung darstellen.

Stellen Sie bei der Entscheidung, ob Kinder und Menschen mit bestimmten Behinderungen eine Maske tragen sollen, fest, ob sie:

  • Verwenden Sie eine Maske richtig
  • Vermeiden Sie häufiges Berühren der Maske und ihres Gesichts
  • Begrenzen Sie das Saugen, Sabbern oder überschüssigen Speichel auf der Maske
  • Entfernen Sie die Maske ohne Hilfe

Wenn Kinder und Menschen mit bestimmten Behinderungen eine Maske nicht richtig tragen können oder eine Maske nicht tolerieren können, sollten sie keine tragen.

  • Personen, die sich um Kinder und Menschen mit bestimmten Behinderungen kümmern und möglicherweise keine Maske tragen können, sollten dies tun
  • Fragen Sie Ihren Arzt um Rat, ob er eine Maske trägt
  • Stellen Sie die richtige Maskengröße und Passform sicher
  • Entfernen Sie die Maske vor dem Schlafengehen, wenn sie einschlafen können (z.B. in einem Autositz oder Kinderwagen) und in Situationen, in denen eine kontinuierliche Überwachung nicht möglich ist
  • Ziehen Sie in Betracht, das Tragen einer Maske zu priorisieren, wenn es schwierig ist, mindestens 3 Meter von anderen entfernt zu sein (z.B. während der Abgabe oder Abholung von Fahrgemeinschaften oder wenn Sie in Schulen oder Geschäften in der Schlange stehen).

Masken sollten nicht getragen werden von:

  • Kinder unter 2 Jahren
  • Jeder, der Schwierigkeiten beim Atmen hat
  • Jeder, der bewusstlos, handlungsunfähig oder anderweitig nicht in der Lage ist, die Maske ohne Hilfe zu entfernen

Menschen, die taub oder schwerhörig sind, und Menschen, die mit hörgeschädigten Menschen interagieren.

  • Wenn Sie mit Menschen interagieren, die auf das Lesen von Lippen angewiesen sind, haben Sie möglicherweise Schwierigkeiten, mit einer Maske zu kommunizieren. Tragen Sie eine klare Maske oder eine Stoffmaske mit einer klaren Platte.
  • Wenn Sie keine klare Maske erhalten können, sollten Sie schriftliche Kommunikation, Untertitel oder weniger Hintergrundgeräusche verwenden, um die Kommunikation zu ermöglichen, während Sie eine Maske tragen, die die Lippen blockiert Menschen mit bestimmten Grunderkrankungen

Die meisten Menschen mit Grunderkrankungen können und sollten Masken tragen.

  • Wenn Sie Atemwegserkrankungen haben und Bedenken haben, eine Maske sicher zu tragen, besprechen Sie mit Ihrem Arzt die Vorteile und potenziellen Risiken des Tragens einer Maske.
  • Wenn Sie Asthma haben, können Sie eine Maske tragen. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, wenn Sie Bedenken haben, eine Maske zu tragen.

Arbeiter im Freien

Wenn Sie in einer Umgebung arbeiten, in der Masken das Risiko einer hitzebedingten Erkrankung erhöhen oder Sicherheitsbedenken hervorrufen können (z. B. wenn sich Gurte in Maschinen verfangen):

  • Besprechen Sie mit einem Arbeitsschutzfachmann, welche Maske geeignet wäre.
  • Priorisieren Sie das Tragen von Masken, wenn Sie in engem Kontakt mit anderen Personen stehen, z. B. während Gruppenreisen oder Schichtbesprechungen, und entfernen Sie Masken, wenn die soziale Distanz beibehalten wird. Einige Orte erfordern möglicherweise das Tragen von Masken in der Öffentlichkeit im Freien, und diese Anforderungen sollten befolgt werden.

Maskengebrauch und CO2

Das Tragen einer Maske erhöht nicht den Kohlendioxidgehalt (CO2) in der Luft, die Sie atmen. Eine Stoffmaske bietet keinen luftdichten Sitz im Gesicht. Das CO2 entweicht beim Ausatmen oder Sprechen vollständig durch und um die Seiten der Stoffmaske in die Luft. CO2 ist klein genug, um problemlos durch jedes Stoffmaskenmaterial zu gelangen. Im Gegensatz dazu ist das Virus, das COVID-19 verursacht, viel größer als CO2, sodass es nicht so leicht durch eine richtig gestaltete und richtig getragene Stoffmaske gelangen kann.

Teile mich...